Ich konnte mir in der Praxis bei verschiedenen Arbeitgebern überdurchschnittlich viel Fachwissen aneignen, was den Teilnehmern meiner Vorträge und Schulungen zugutekommt. Vom kleinen Handwerksbetrieb zur Industrie und dann ab ins „Gefängnis“. In einer Justizvollzugsanstalt leitete ich die Elektrowerkstatt, in der ich Gefangene zur Arbeit anleitete und parallel als Fachkraft für Arbeitssicherheit zuständig war. Ergänzt wird mein Fachwissen durch meine aktuellen Tätigkeiten, wie z.B. Abfall-, Immissionsschutz- oder Gewässerschutzbeauftragter in der Energiewirtschaft.

Ich bin Mitglied in folgenden Verbänden und Gremien: beim Fachverband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI), Gefahrgutverband Deutschland (GGVD), Mitautor des Entsorgungshandbuchs für Energiedienstleister (VDE Verlag), Arbeitskreis SF6 beim ZVEI e.V., sowie International Jugglers’ Association (IJA).

Meine Referenzen:

Ein kleiner Auszug

Audi AG, Arbeitsschutz Aktuell, Akademie für Sicherheit, Akademie Herkert, Berry Global, Birkenstock, Carl Zeiss Microscopy GmbH, Dilo GmbH, Erich Schmidt Verlag, GGEW AG, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Haus der Technik e.V. (HdT), konradin mediengruppe, Lanxess, MAN Energy Solutions, Moll Transporte, Nezzwerk Grid Solutions, R.Stahl, Siemens Energy, Siemens Mobility, Stuttgarter Straßenbahn AG, TA Cook, Technische Akademie Wuppertal (TAW), Vattenfall Wärme Berlin, VdS Schadenverhütung GmbH, Weka Akademie, Weka Media, Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße – ZAKB …

(y).